2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Benjamin Brückner 12.12.2011 

Der gejagte Alleskönner

„Phantom Protokoll“: Im neuen Teil der Mission-Impossible-Reihe muss das Agenten-Team um Ethan Hunt die Welt vor einem größenwahnsinnigen Nuklearwaffennarren beschützen

 

Alexandra Hennig, Ilona Schaal 05.12.2011 

Trauerarbeit, Denkmal und Liebeserklärung

Hommage an Pina Bausch: Im Rahmen der Euro-Scene war auch Wim Wenders Dokumentarfilm „Pina“ zu sehen

 

Benjamin Brückner 05.12.2011 

Schatz, es ist ein Vampir!

In dem auf zwei Filme ausgedehnten vierten Teil der „Twilight“-Saga muss die zerbrechliche Bella gleich zwei große Herausforderungen meistern – einen Untoten heiraten und dann auch noch ein gigantisches blutsaugendes Baby gebären

 

Marie-Louise Monrad Møller 28.10.2011 

Panik! Seuche! Popcornkino!

Hysterische Jagd nach dem Killer-Virus: Steven Soderberghs „Contagion“ zeugt von unfreiwilliger Komik

 

Benjamin Brückner 27.10.2011 

Die Goldene Taube fliegt davon

Dokwoche: Die Jury des Internationalen Wettbewerbs kürte einen Film, der sich mit den Nachwehen eines Bürgerkrieges auseinandersetzt. Bitterernste Themen wie dieses dominierten auch in diesem Jahr das Festival

 

Ilona Schaal 26.10.2011 

Indisches Familienalbum

Abseits von Räucherstäbchen, Goa und Bollywood: Ein Streifzug durch das Indienprogramm der 54. Dokwoche

 

Maria Preußner 26.10.2011 

Wo komme ich her? Wo gehe ich hin?

And the Winner is: Die Dokfestival-Gewinner im Deutschen und Nachwuchs-Wettbewerb stehen fest

 

Benjamin Brückner 21.10.2011 

Hosen runter, Scheinwelt!

Menschsein unter erschwerten Bedingungen – der Internationale Wettbewerb der 54. Dokwoche erschüttert mit der Bloßstellung offensichtlicher und verborgener Unfreiheiten der Gegenwart

 

Maria Preußner 21.10.2011 

Von Wahrheit, Ängsten und blauen Jeans

Das 54. Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm startet mit engagierten Beiträgen aus dem Deutschen und dem Nachwuchs-Wettbewerb

 

Sarah Schramm 06.10.2011 

Neugier auf Unbekanntes

Mit Tief- und Höhepunkten feierten die 5. Argentinischen Filmtage ein würdiges Jubiläum

 

Stefanie Mehlhorn 27.09.2011 

Wenn dich das Leben nervt, streu Glitzer drauf

Oder im Fall von Lars von Triers neuem Film „Melancholia“: Serviere dem Zuschauer den endgültigen Untergang mit Zuckerguss und Schlagsahne – Einsendung zum Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011*

 

Sarah Schramm 27.09.2011 

Die Qual der Wahl

Tipps und erste Eindrücke: Noch bis Sonntag locken die Argentinischen Filmtage in die Leipziger Kinos – und erstmals auch ins Hallenser LUX.Kino

 

Verena Lutter 27.09.2011 

Rebellion eines Lustobjekts

Der Film „I'm not a f**king princess“ zeigt zwei schillernde Frauenfiguren im Paris der 70er Jahre und schwelgt dabei in opulenten Bildern

 

Marie-Louise Monrad Møller 27.09.2011 

Filmische Fremdgänge

Die Reihe >film plus*< lud zum Filmspaziergang „Home is Where the Heart is“ – Einsendung zum Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011*

 

Sarah Schramm 23.09.2011 

Ein Stück Glückseligkeit

Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2011, Platz 3 für Sarah Schramm – Der Dokumentarfilm „Dem Himmel ganz nah“ beschreibt in wehmütigen Bilden den Untergang der Hirtenkultur

 

Benjamin Brückner 27.08.2011 

Die dreidimensionalen Musketiere

Mit Schwertkämpfen, Explosionen und 3D-Effekten ringen D’Artagnan und seine Mitstreiter um den Frieden und die Gunst des Zuschauers. Der neue Kinofilm über die drei Musketiere ist leichte Kost, bei der hauptsächlich das Auge satt wird

 

Benjamin Brückner 20.08.2011 

Justin lieben und Sony kaufen

Auf Gratwanderung zwischen herzlicher Unterhaltung und hohlem Werbeclip: Justin Timberlake und Milena Kuris in der Romantic Comedy „Freunde mit gewissen Vorzügen“

 

Maria Preußner 22.07.2011 

Europa voller Schranken

Der neue Film von Danny Boon: Nach seinem Megaerfolg „Willkommen bei den Sch'tis“ kommt Ende Juli „Nichts zu verzollen“ in die Kinos

 

Maria Preußner 13.07.2011 

Die Vielstimmigkeit der Verzweiflung

Der dicht erzählte Film „Nader und Simin – eine Trennung“ geht unter die Haut

 

Maria Preußner 23.06.2011 

Unterhose an Unterhose

Die Passage Kinos zeigen in der schwullesbischen Reihe „Queerblick“ am 29. Juni den argentinischen Film „Plan B“ von Marco Berger. Ein charmanter Beweis dafür, dass Pläne nicht immer aufgehen müssen – schon gar nicht wenn’s um Liebe geht

 

Verena Lutter 11.05.2011 

Unfreiwillig komische Liebesschwüre

„Mr. Nice“: Bernard Rose macht aus der Autobiografie des Ex-Drogenschmugglers Howard Marks eine James-Bond-Komödie, die ins Melodram kippt

 

Maria Preußner 06.05.2011 

Die Menschenfresserfamilie

Jorge Michel Grau entblößt in seinem verstörenden Spielfilmdebüt „Wir sind was wir sind“ die Abgründe der Armut

 

Verena Lutter 22.04.2011 

Mit Liebe für das Abseitige

Das Luru-Kino auf dem Spinnereigelände zeigt Filme über Außenseiter, Nerds und Zombies. Ein Porträt

 

Benjamin Brückner 07.04.2011 

New Beginnings in New Orleans

In „Willkommen bei den Rileys“ zeigt Musikvideospezialist Jake Scott in rührender Weise die ganz eigenen Gesetze des Lebens – und dass Gutes im Schlechten liegen kann.

 

Benjamin Brückner 10.03.2011 

Wenn die Liebe fehlt

Größenwahnsinn statt Geborgenheit: Der Dokfilmer Andres Veiel beschäftigt sich in seinem Spielfilmdebüt „Wer wenn nicht wir“ mit einem Anfangskapitel der RAF

 

Florian Fromm 27.02.2011 

Der Dude des Wilden Westens

Jeff Bridges als schießwütiger Marshall in „True Grit“: Die Filmemacher Joel und Ethan Coen setzen ihre Tradition als Arthouse-Popcorn-Kino-Brüder fort

 

Benjamin Brückner 08.02.2011 

Where is my vote?

In „The Green Wave“ geht Regisseur Ali Samadi Ahadi in aufwühlender Weise jener Frage nach, die Millionen Iraner bis heute keine Ruhe lässt

 
 

Tipps

Peer Gynt

Am 28. Dezember um 19.30 Uhr kommt es am Schauspiel Leipzig zur Wiederaufnahme von Henrik Ibsens "Peer Gynt" in der Inszenierung von Philipp Preuss.

Weihnachtsmotette

Die Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche, am Sonntag, 24. Dezember, beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro und ist am Kircheneingang zu bezahlen.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach