2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | ..  

Jörn Seidel 24.10.2005 

Ein neues Zuhause für Filmmusik

Die neue Zeitschrift "Cinema Musica" im Portrait

 

Jörn Seidel 09.10.2005 

Totgesagte leben länger

Zum Abschluss des 48. Leipziger Dokfestivals

 

Jörn Seidel 09.10.2005 

Den Schwächsten eine Lobby geben

Filme im internationalen Wettbewerb des 48. DOK Leipzig

 

Maike Schmidt 09.10.2005 

Der Blick hinaus geht direkt hinein

Deutscher Wettbewerb beim 48. Dokfestival Leipzig

 

Jörn Seidel 03.10.2005 

Es tut sich was bei DOK Leipzig

Das 48. Leipziger Dokfestival öffnet seine Türen

 

Jörn Seidel 26.09.2005 

Umsatzeinbußen im Delikatessgeschäft

Die 5. Filmkunstmesse thematisiert den Besucherrückgang

 

Jörn Seidel 23.09.2005 

„Wunschenergie und logische Erklärung”

Ein Interview mit Regisseur Christian Petzold über seinem neuen Film „Gespenster”

 

Susanne Mewe 27.08.2005 

Nüchtern betrachtet

„Don't come knocking”, der neue Film von Wim Wenders

 

Jörn Seidel 25.08.2005 

„Dieser Westen gehört allen”

Interview mit Wim Wenders über seinen Film „Don't Come Knocking”

 

Jörn Seidel 21.08.2005 

Aufstieg und Fall der "Asta-Nielsen-Kapelle"

Ralph Nünthel schreibt mit seinem Buch "UT Connewitz & Co." Kino- und Stadtteilgeschichte

 

Jörn Seidel 11.05.2005 

60 Jahre Erinnern und Verklären

„Der Fall Gleiwitz” in der Reihe „Spurensuche Filmgeschichte”

 

Maike Schmidt 02.05.2005 

Eindrücke und Preisträger

Ein kurzer Bericht über das Kurzfilmfestival in Dresden

 

Jörn Seidel 17.04.2005 

Kurz an die Elbe

Impressionen vom 17. Filmfest Dresden

 

Jörn Seidel 29.03.2005 

„In jedem von uns steckt ein Willenbrock”

Interview mit Andreas Dresen zur Premiere seines neuen Films „Willenbrock”

 

Jörn Seidel 01.03.2005 

Hobby-Autist & Papierland

Ankündigung: 1. Drehbuchwettbewerb des Vereins zur Förderung der Leipziger Filmkultur

 

Jörn Seidel 23.01.2005 

Auf den Spuren des Una-Bombers

Ankündigung: „Das Netz” des Leipziger Filmemachers Lutz Dammbeck

 
 

Tipps

Peer Gynt

Am 28. Dezember um 19.30 Uhr kommt es am Schauspiel Leipzig zur Wiederaufnahme von Henrik Ibsens "Peer Gynt" in der Inszenierung von Philipp Preuss.

Weihnachtsmotette

Die Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche, am Sonntag, 24. Dezember, beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro und ist am Kircheneingang zu bezahlen.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach