Literatur | Bettina Kremberg 03.12.2018 

5856649637_230d651952_654.jpg

Geld aus dem Nichts

Der Philosoph und Soziologe Aaron Sahr formuliert in seinen aktuellen Büchern die Theorie des Keystroke-Kapitalismus – lässt aber Lücken

 

Literatur | Holger Leisering 08.11.2018 

russland_611.jpg

Poesie für die Wand

Der Kalender „Russlands Naturparadiese“ für 2019 zeigt Landschaften der Sehnsüchte

 

Literatur | Kathrin Rahmann 08.11.2018 

korn_marx_651.jpg

Wer war eigentlich diese Jenny?

Mit seinem Buch „Karl Marx. Ein radikaler Denker“ hat Wolfgang Korn eine Marx-Biografie to go geschaffen, die viele Fragen offen lässt

 

Film | Elisabeth Hauck 06.11.2018 

dok_leipzig_2018_lord_of_the_toys_6_569.jpg

Kommentarloser Blick auf eine fragwürdige Subkultur

DOK Leipzig: „Lord of the Toys“, der Gewinner der Goldenen Taube im Deutschen Wettbewerb, sorgte beim Festival für eine handfeste Kontroverse – warum?

 

Film | Dennis Osmanovic 06.11.2018 

srbenka_471.jpg

Bilder vom Balkan

DOK Leipzig: Mehr als zwei Dekaden nach den Jugoslawien-Kriegen wird im Rahmen des diesjährigen Festivals noch immer deutlich, wie wichtig eine Auseinandersetzung mit dieser Vergangenheit für die heutige Zeit ist

 

Film | Anna Kow 04.11.2018 

_m_other_810.jpg

Kein Stammbaum, sondern ein Familienwald

DOK Leipzig: Antonia Hungerland hat mit „(M)Other“einen hoffnungsvollen Film über neue Familienformen und die Bedeutung von Mutterschaft gedreht

 

Film | Elisabeth Hauck 02.11.2018 

dok_leipzig_2018_aquarela_238.jpg

Ein Bild aus Wasserfarben

DOK Leipzig: Dank der Reihe „Spätlese“ ist der großartige Film „Aquarela“ von Victor Kossakovsky noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen – wo er definitiv hingehört

 

Film | Anna Kow 02.11.2018 

denisa_491.jpg

Intimes Bruder- und Freundinnen-Porträt

DOK Leipzig: „And Arnaud / Denisa, Story of a Friend” thematisieren die Beziehung zwischen Filmemacher und Objekt

 

Film | Elisabeth Hauck 01.11.2018 

dok_leipzig_2018_die_sinfonie_der_ungewissheit_154.png

Dokumentarische Versuchsanordnung

DOK Leipzig: Im Deutschen Wettbewerb entfaltet Regisseurin Claudia Lehmann mit ihrem Beitrag „Sinfonie der Ungewissheit“ eine wunderbare Sinnsuche

 

Bühne | Steffen Kühn 05.10.2018 

drama2018082_3211_ikofreese_drama_berlin.de__1__718.jpg

Zu wenig Inszenierungswille

Die Komische Oper Berlin zeigt "Die tote Stadt" von Erich Wolfgang Korngold

 

Literatur | Holger Leisering 20.09.2018 

kathrin_schmidt_waschplatz_der_k_hlen_dinge_197.jpg

Kein garstig Lied, kein Pfui! und doch politisch

Kathrin Schmidts „waschplatz der kühlen Dinge“ enthält Verse, die Leben und Denken verändern könnten

 

Literatur | Kathrin Rahmann 20.09.2018 

antonia_michaelis_-_wind_und_der_geheime_sommer_798.jpg

Der Dschungel in Berlin

Antonia Michaelisʼ „Wind und der geheime Sommer“ ist ein facettenreicher Roman für große Kinder, der dem Alltag einen zweiten Boden einzieht

 

Musik | Frank Sindermann 08.09.2018 

yo-yo_ma_668.jpg

Auftakt in Überlänge

Das Gewandhausorchester beginnt seine 238. Saison und die zweite Boston-Woche mit einem ambitionierten Programm. Der Cellist Yo-Yo Ma glänzt mit Schostakowitsch. Aber nicht alles an diesem Abend kann überzeugen.

 

Film | Michael Fürch 05.07.2018 

303_foto_100.jpg

Der wohl längste Versuch, sich nicht zu küssen

In Hans Weingartners Roadmovie „303“ nähern sich zwei Menschen so behutsam und romantisch an wie zuletzt in „Before Sunrise“

 

Literatur | Holger Leisering 13.06.2018 

arendt_freiheit_407.jpg

Satelliten begleiten Biografie

Hannah Arendts Essay „Die Freiheit, frei zu sein“ ist so schwer wie empfehlenswert

 

Musik | Michael Fürch 13.06.2018 

erlend-oye-taeubchenthal_578.jpg

Drinnen is the new draußen

Erlend Øye schenkt dem Publikum einen hinreißenden Abend im Täubchenthal

 

Literatur | Kathrin Rahmann 22.05.2018 

romeo_julia_255.jpg

Überfall der Literatur auf
ein Schriftstellerleben

In Gerhard Falkners Roman „Romeo oder Julia“ muss ein Autor sein eigenes Leben als Drama dekodieren

 

Musik | Michael Fürch 06.05.2018 

gusgus_553.jpg

Party like it’s 1999

Die Isländer Band GusGus verwandelt das UT Connewitz in einen tobenden Club

 

Literatur | Holger Leisering 30.04.2018 

oxenberg_930.jpg


Alltag und Gendarm

Mit „Oxenberg & Bernstein“ ist Cătălin Mihuleac ein großer Roman über die Schoah gelungen

 

Musik | Michael Fürch 30.04.2018 

sojus1_232.jpg

Die Stille nach dem Schluss

Das Dresdner Duo Søjus1 beeindruckt im Noch Besser Leben

 

Musik | Michael Fürch 29.04.2018 

federico_albanese1_01_218.jpg

Richard Clayderman der Generation Y

Der Neoklassik-Komponist Federico Albanese gastierte im Neuen Schauspiel Leipzig – und erinnerte zuweilen an den Singsang der Schlange Kaa

 

Film | Michael Fürch 20.04.2018 

in_den_g_ngen_539.jpg

Wenn Gabelstapler Walzer tanzen

Thomas Stuber ist mit „In den Gängen“ ein Liebesfilm dritter Ordnung gelungen

 

Musik | Janna Kagerer 18.04.2018 

Abheben in den Musical-Himmel

Der Showchor L.E. begeisterte im Kulturhaus Böhlen mit seinem neuen Programm „Bordgeflüster“

 

Musik | Frank Sindermann 08.04.2018 

portrait2-c-giorgia-bertazzi_409.jpg

In letzter Minute

Dirigent krank, Pianist krank, Programm geändert – Cristian Măcelaru und Martin Helmchen retten im Gewandhaus auf phänomenale Weise den Tag.

 

Literatur | Holger Leisering 06.04.2018 

leere_herzen_gro_1_790.jpg

Entleerte Ethik

Der dystopische Spiegel, den Juli Zeh dem Leser von „Leere Herzen“ hinhält, ist auch ein Zerrspiegel

 

Musik | Sebastian Heinz 23.03.2018 

haiyti_-_albumcover_810.jpg


Mein Handy, das ist ein Trap Phone – jeder Anruf ist ein Money-Call

Hamburger Rapperin Haiyti zu Gast im Täubchenthal

 

Literatur | Kathrin Rahmann 17.03.2018 

kieferninseln_939.jpg

Hexenwerk des Erzählens

Ein unsympathischer Protagonist. Ein langweiliger Plot. Ein lesenswerter Roman

 

Literatur | Marcus Wendt 16.03.2018 

nichts_was_uns_passiert_787.png

Missverständnisse, die keine sind

„Nichts, was uns passiert“ ist ein sehr gut konstruierter Roman und ein pointierter Beitrag zu #metoo und dem gesellschaftlichen Umgang mit sexueller Gewalt

 

Literatur | Holger Leisering 16.03.2018 

der_beste_staat_968.jpg

Urenkel Voltaires

Im Erzählband „Der Beste Staat“ spielt Michael Waßmann mit möglichen Welten. Traumhaft ist keine davon

 

Literatur | Kathrin Rahmann 09.03.2018 

aussersich_466.jpg

Multiple Identitätskrise

Sasha Marianna Salzmann stellt in ihrem Roman „Außer sich“ den Zauber der Befreiung aus kulturellen und geschlechtlichen Identitäten auf den Prüfstand

 

Musik | Frank Sindermann 07.03.2018 

hardenberger-foto-marco-borggreve_528.jpg

Gewandhaus goes Jazz

Im zweiten Konzert der Gewandhaus-Festwochen dirigiert Andris Nelsons Werke von Richard Wagner, B. A. Zimmermann und Dmitri Schostakowitsch - Solist ist Trompeter Håkan Hardenberger

 

Film | Dennis Osmanovic 03.03.2018 

isles_of_dogs_509_304.jpg

Auf den Hund gekommen

Nach der 68. Berlinale: Filmempfehlungen für die kommenden Monate und die Frage, wie es mit dem Festival weitergehen soll, dessen aktuelle Form zuletzt immer stärker in die Kritik geraten ist

 

Literatur | Kathrin Rahmann 26.02.2018 

mora_tdie_liebe_unter_aliens_168761_653.jpg

Meisterwerk der Melancholie

Terezia Moras „Die Liebe unter Aliens“ erzählt von der Fremdheit in Beziehungen

 

Musik | Frank Sindermann 26.02.2018 

jens-gerber_439.jpg

Neugier und Freude

Andris Nelsons gibt mit einem gelungenen Konzert zwischen Tradition und Gegenwart seinen Einstand als 21. Gewandhauskapellmeister

 

Literatur | Bettina Kremberg 22.02.2018 

skandal_in_togo_gro__275.jpg

Missbrauch und Gewalt

In ihrem Buch „Skandal in Togo“ untersucht die Historikerin Rebekka Habermas deutsche Kolonialgeschichte

 

Literatur | Kathrin Rahmann 14.02.2018 

amerikanische_erfindungen_628.jpg

Skurriles Eigenleben

In Rivka Galchens Erzählband „Amerikanische Erfindungen“ erleben die Figuren Beunruhigendes

 

Literatur | Holger Leisering 09.02.2018 

nackte_frau_363.jpg

Krankhafte Eifersucht

Elena Stancanellis Roman „Die nackte Frau“ dümpelt erst vor sich hin und sucht dann den Skandal in der Eskalation

 

Literatur | Bettina Kremberg 03.01.2018 

subutex_533.jpg

Das serielle Prinzip im Abstiegsroman

Virginie Despentes’ neue Trilogie der kollektiven Depression

 

Lyrik & Prosa | Holger Leisering 03.01.2018 

img_20171209_175142_3_751.jpg

Himmlische Stadtwirtschaft

Ein Gedicht von Holger Leisering

 

Literatur | Ulrike Schult 23.12.2017 

Fear and Loathing in Lemberg

Reise in die Schadenfreude: „Mordor kommt und frisst uns auf“ erzählt vom russigen Osten, der immer noch weiter östlich zu finden ist

 

Lyrik & Prosa | Holger Leisering 18.12.2017 

abrissbirne_970.jpg

Abrisshäuser im Himmel

Ein Gedicht von Holger Leisering

 
 

Tipps

Dartmoor-Film mit Kinoorgel

Die Cinémathèque Leipzig und das Museum für Musikinstrumente laden zur Reihe "Kinoorgel live" ins Grassi-Museum ein. Am 29. Dezember ist ab 18 Uhr der Stummfilm "Ein Landhaus in Dartmoor" aus dem Jahr 1929 von Anthony Asquith zu sehen. An der Welteorgel spielt Clemens Lucke.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Rubrik für junge Autorinnen und
Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Texte zum Schreibwettbewerb Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach